In mehreren kurzen Telefonaten mit Bischof Tesfaselssi konnten wir aktuelle Informationen bekommen.  Dem Bischof persönlich geht es, den Umständen entsprechend, gut. Es gab und gibt jedoch viele Gräueltaten, er hat noch immer nicht Kontakt zu allen Pfarreien seines Bistums. Der von der Zentral-regierung begonnene Krieg gegen die in der Provinz Tigray regierende Partei TPLF wurde seitens der Regierung bereits im Dezember für beendet erklärt, doch gibt es noch immer keinen Frieden im Land.  Nur in der Landeshauptstadt Mekele hat sich die Situation etwas beruhigt. Die Situation im Land selber ist dagegen sehr viel schlimmer, es sind immer noch eritreische Truppen und somalische Milizen im Land.  Es gibt willkürliche Verhaftungen, Plünderungen und Erschießungen und es herrscht großer Mangel an Nahrung und auch an Wasser. So funktionieren in der Stadt Adigrat nicht alle Brunnen (vor 3-4 Wochen waren es nur 2 von 21) und in den Dörfern ist es teilweise noch schlimmer, so dass die Menschen Wasser aus den Flüssen und Bächen trinken, was zu neuen Krankheiten führt.
Gegr.1995
© Indien Patenschaftskreis e.V. Stand 03/2021 aktuelle Information Indien Patenschaftskreis Startseite Über uns aktuelle Information andere Projekte Kontakt und Datenschutzerklärung archivierte Beiträge

Informationen vom  März 2021

weiter zurück
Gegr.1995